Gründe für eine Physiotherapeutische Behandlung

  • bei Taktunreinheiten beim Pferd, Passgang beim Hund
  • Lahmheiten (sollten zuvor vom Tierarzt abgeklärt werden)
  • bei Rittigkeitsproblemen
  • bei andauernden Schiefhaltungen von Kopf und Schweif/Schwanz
  • bei Leistungstief
  • bei Verhaltensauffälligkeiten
  • nach längeren Trainingspausen
  • bei Sattelzwang
  • nach Unfällen oder Stürzen
  • nach Festlegen oder Aufhängen
  • zur regelmäßigen Kontrolle/Vorbeugung
  • zur effektiven Wettkampfvorbereitung (Reit-/Hundesport)
  • bei älteren Tieren mit Arthrosen oder ähnlichen „Alterserkrankungen“
  • bei allen Krankheiten, die mit dem Bewegungsapparat zusammenhängen ED,HD, Kissing spines usw.
  • Nach einer Operation, als begleitende Rehamaßnahme

Kontakt

Nadine Wenzel

Rosenweg 2

58553 Halver

Tel: 0157 85440941

Email: info@nw-tierphysiotherapie.de